Erlebnis entspanntes Miteinander

Wer kennt das nicht, die Basics sind gemacht.

Die Kommunikation und das Zusammenleben mit dem Hund passt soweit.

Nichts desto trotz schleichen sich die Kleinigkeiten ein, die unser Leben mit dem Hund immer mal wieder "knirschen" lassen. Dies hindert uns an einem ruhigen und vollkommenen Miteinander.

Im Fokus dieses Seminars steht nicht primär die Vermittlung des 'wie' also neue Techniken, sondern das 'was'.

Das heißt, der Hundehalter bekommt ein Auge dafür, die Aufregung und die Anspannung seines Hundes zu erkennen und seinem Hund eine neue Handlungsoption an die Hand zu geben, nämlich Ruhe.

Versteht der Hundehalter diese Prinzipien, die es braucht, um "in der Sprache eines Hundes" zu agieren, findet er auch seine Arten dies zu tun.

So kann er seinem Hund Ruhe und Sicherheit vermitteln.

All das führt dazu, dass sich ein stressarmes und von gegenseitiger Zuneigung geprägtes Miteinander einstellen kann und wird.