Erlebnis Longieren

Wer mit seinem Hund eine neue gemeinsame Ausrichtung erfahren und Verständigung erleben möchte, findet in diesem Seminar an der Kreislinie und im Kreis einen anderen und leichteren Zugang zur eigenen Kommunikation mit dem Hund.

Gemeinsam mit dem Hund erfährt der Mensch die Faszination der Konzentration auf zielgerichtete Bewegung.

Hunde lesen ihr Gegenüber als Gesamtbild von Stimmung, Körperhaltung, Ausdruck und Energie. Für Hunde bildet dieses Bild die Grundlage jeder Kommunikation. Mit einem bewussteren Umgang mit dem eigenen Körper und dessen Einsatz als Kommunikationsmittel erweitert der Mensch sein Sprachrepertoire gegenüber dem Hund. Der Mensch kann die Auswirkungen seiner Körpersprache auf den Hund an den Reaktionen seines Hundes unmittelbar wahrnehmen. So wird erlebt, wie schon kleinste Änderungen in der eigenen Haltung die Haltung und Ausrichtung des Hundes verändern können. Damit wird die Grundlage für ein Miteinander von Mensch und Hund frei von gegenseitigen Missverständnissen geschaffen.

Ziel des Seminares ist, Mensch und Hund erleben sich als eine neue Einheit. Die Abläufe an der Kreislinie und im Kreis, die Kommunikation miteinander auf Distanz; sowohl der Mensch und als auch Hund erfahren eine ganz ursprüngliche Form ihres gemeinsamen Tuns.
Der Mensch lernt dabei, den Fokus seines Hundes sowohl auf sich, als auch auf den Bewegungsablauf auszurichten. Die eigene Körperwahrnehmung und das Körperbewusstsein wird gestärkt, die Kommunikation auf den Punkt gebracht.